Was unterscheidet Wagyu´s von anderen Rinderrassen?

 

Wir haben uns Bewusst und voller Überzeugung
für die Zucht von Wagyu´s entschieden.

 Äußerlich ist der Unterschied für Laien nicht immer gleich zu erkennen, deshalb möchten wir ihnen hier mal kurz die wichtigsten Eckdaten aufführen.

Die meisten Wagyus haben ein glattes, kurzes schwarzes Fell. Ein kleiner Teil der Rasse ist auch rot bzw. rotbraun. Man spricht von einem mittelrahmigen Rind mit „leichtem“ Kopf bei kräftiger Vorderhand. Die Beckenlage ist fast horizontal und die Übergänge der einzelnen Körperpartien sehr harmonisch, ja fast schon sportlich.

Die beiden Hörner am Kopf sind von der Krümmung her nur wenig ausgeprägt, jedoch verfügen diese Hörner über einen sehr kräftigen Ansatz.

Eine Wagyukuh bringt etwa 450 -600 kg auf die Waage. Beim Wagyubullen sind es dann stolze 800 – 1.000 kg.

Der größte Unterschied aber liegt beim Fleisch und dann natürlich auch beim Geschmack selbst.

Zuerst fällt natürlich die Marmorierung ins Auge, welche durch zahlreiche feine Fettäderchen entsteht. Je nach Abstammung, Aufwuchs und Fütterung variiert die Marmorierung. Diese dient übrigens auch als ein Faktor zur Qualitätsbestimmung von Wagyufleisch.

Neben diesem optischen Highlight steht natürlich die Zartheit und der Geschmack über allen anderen. Schwer in Worte zu fassen, es schmeckt einfach vollmundiger, würziger und auch ursprünglicher als anderes Rindfleisch. Jeder der es probiert und zu schätzen gelernt hat, weiß wovon wir hier schreiben.

Im direkten Vergleich zu anderen Rinderrassen verfügt das Fleisch vom Wagyu über einen viel höheren Anteil an ungesättigten Fettsäuen. In Zahlen ausgedrückt, sind dies dann bis zu 50%.

Nicht ohne Grund zählt das Fleisch vom Wagyu zu einem der teuersten und exklusivsten Lebensmitteln der Welt. Über Geschmack lässt sich natürlich vortrefflich streiten, über die hohe Qualität unserer Produkte aber nicht.

Taubertal Wagyu GbR
Wolfsbuch 13a
97993 Creglingen

Telefon: 0 79 39-99 06 13 2
E-Mail: info@taubertal-wagyu.de

Öffungszeiten Verkauf
Unser Hofladen hat für Sie geöffnet:
Mo: - Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr

Gerne auch nach Absprache

 

dsf